Featured

10 Posts Back Home

Weißere Zähne mit Kurkuma und Kokosöl

Weißere Zähne wie nach dem Zahnarztbesuch. Wer wünscht sich das nicht? Mit nur zwei Zutaten kannst du deine Zähne auf natürliche Weiße bleichen. Was du dafür benötigst: 1 MS Kurkuma Pulver 1 TL Kokosöl Anwendung: Eine Messerspitze pures Kurkuma Pulver mit einem Teelöffel Kokosöl gut vermischen. Zähne damit ganz normal putzen. Das Kurkuma-Kokosöl-Gemisch für fünf Minuten einwirken lassen. Zähne mit deiner üblichen Zahnpasta erneut putzen und ordentlich nachspülen. Wiederhole diese Methode regelmäßig, denn…

Kakao – ein Superfood

Geschichte Cacao Theobroma (Kakaobaum) bedeutet “Nahrung der Götter” und hat als solches seit jeher eine Sonderstellung in vielen Kulturen. Der Überlieferung nach waren die mexikanischen Olmeken die ersten, die Kakao vor über 4000 Jahren für seine heilende und energetisierende Wirkung verwendeten. Die Maya-Kulturen und Azteken verwendeten Kakao für schamanistische Rituale und das Wort “Schokolade” leitet sich vom aztekischen Begriff “xocolatl” ab, der für “bitteres Wasser” steht. Bis 1887 wurden Kakaobohnen…

Zutaten-Tipps für Grüne Smoothies

Verschiedene Blattgrün-Sorten Blattgrün ist die wichtigste Zutat im Grünen Smoothie. Dazu zählen alle bekannten Blattsalate und Kohlsorten, frische Garten- und Wildkräuter, sogar das Wurzelgrün von Roter Beete, Radieschen oder Kohlrabi kann man im grünen Smoothie verwenden. Sowie junge Blätter von Bäumen und Sträuchern, die essbare Früchte tragen. Wichtig: Vergewissere dich vor dem Verzehr, dass eine Verwechslung mit ähnlichen, aber giftigen Pflanzen ausgeschlossen ist. Spinat Spinat ist schön mild im Geschmack und…

Grundlagen des Muskelaufbaus

Ein durchtrainierter und definierter Körper sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch gesundheitlich gesehen viele Vorteile. Durch das Krafttraining werden gezielt Muskeln aufgebaut, Fett verbrannt und etliche Krankheiten vorgebeugt. Für einen effektiven Muskelaufbau reicht es leider nicht aus mehrmals wöchentlich nur ins Fitnessstudio zu gehen. Hier spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle: Regeneration ausgewogene Ernährung Auseinandersetzung mit dem Thema An diesen drei Faktoren sollte man sich grundlegend orientieren, ebenso an der eigenen Motivation…

Gute und schlechte Fette

Fette sind die energiereichsten Nährstoffe für unseren Körper und liefern doppelt so viel Energie als die gleiche Masse an Kohlenhydraten. Fett enthält 9 kcal pro Gramm , während der Brennwert bei Kohlenhydraten und Eiweißen nur bei 4 kcal pro Gramm liegt. Fette werden als Energielieferant und als Energiespeicher benötigt. Sie sind Baustoffe für unsere inneren Zellen und sind zur Bildung wichtiger Hormone notwendig. Das Fettgewebe schützt unsere Organe vor Verletzungen und vor Kälte und stellt bei einem Ernährungsmangel…

Übersäuerung – Mit gesunder Ernährung nicht möglich

Fühlt ihr euch auch manchmal müde? Energielos? Schlapp? Oder sogar krank? Schon mal an Übersäuerung gedacht? Die moderne Ernährungs- und Lebensweise kann zu einer Übersäuerung  des Organismus führen und viele ahnen gar nicht, dass das der Grund für ihre Beschwerden sein kann. So manche kämpfen mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Ursachen einer Übersäuerung: Zu wenig körperliche Aktivität führt zu nicht ausreichender Durchblutung der Muskulatur und dies führt zu Sauerstoffmangel, wodurch zusätzlich Milchsäure gebildet wird. Diäten und Fastenkuren. Hier…

Smoothies – Nicht nur gesund sondern auch lecker! 

Starte deinen Tag mit einer gesunden Mahlzeit. Smoothies sind schnell zubereitet, versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen und liefern die nötige Energie. Das Spektrum an Zutaten, die für die Zubereitung in Frage kommen, ist ungemein groß. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Um das Spektrum an Nährstoffen zu erweitern und einen hohen Nährwert zu erzielen, sollte man lieber grüne Smoothies genießen. Im Grunde sind sich der klassische Frucht-Smoothie und der grüne…

Abnehmen

Fettprobleme lassen sich recht gut in den Griff bekommen. Um Fett abzubauen, ist es auf jeden Fall nötig, Disziplin und Durchhaltevermögen mitzubringen. Um Körperfett loszuwerden, muss man zwei Dinge beachten: Vollwertige Ernährung Sport Schon die kleinste Veränderung in der Ernährung kann positive Auswirkungen auf deine Figur haben. Beim Fettabbau geht es darum, in ein sogenanntes Kaloriendefizit zu kommen. Sprich weniger Essen und somit weniger Kalorien aufnehmen, als der Körper verbrennt. Erst…

Der Glykämische Index

Der glykämische Index (GI) misst den Einfluss eines Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel und das Hormon Insulin. Je höher ein Lebensmittel den Zuckerspiegel in die Höhe treibt, je mehr Insulin es also lockt, desto größer ist sein glykämischer Index. Solange Insulin in unserem Blut schwimmt, stoppt der Fettabbau und verursacht Heißhunger. Alle Kohlenhydrate besitzen einen glykämischen Index. Als Bezugsgröße dient die reine Glukose (Traubenzucker), sie hat einen glykämischen Index von 100.…

Navigate